Bananenpfannkuchen (glutenfrei)

Manchmal hat man Lust auf ein etwas größeres Frühstück. Trotzdem sollte es noch möglichst gesund sein, um gut in den Tag zu starten. Bananenpfannkuchen ist perfekt für solche Tage. Und die Zutaten lassen sich komplett plastikfrei kaufen.

Bananenpfannkuchen

Rezept für 2 Pfannkuchen:

2-3 reife Bananen
2 Eier
etwas Vollkorn- Buchweizenmehl (gibt es in Bioläden z.B. von Bauck mit Papierverpackung)
Zimt
bei Bedarf etwas Honig

Zubereitung

Bananen und Eier in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Dann ein bisschen Buchweizenmehl hinzufügen, bis die Masse ansatzweise teigig wird (nicht allzu viel nehmen, sonst wird der Pfannkuchen zu trocken). Zimt zufügen. Bratöl in die erwärmte Pfanne geben und ungefähr den halben Teig auf sehr niedriger Stufe braten (vorsichtig, wird schnell braun). In der zweiten Runde dann den Teigrest braten. Wer es besonders süß mag, kann Honig auf dem Pfannkuchen verteilen. Sehr lecker.

 

Facebooktwittergoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.